Alte Herren Bericht 2018

 

Das Jahr 2018 begann mit der Altherren Versammlung im Gasthof Schulte, bei der 30 Mitglieder anwesend waren.

Hier wurde Gerhard Göddeke, nach 30 Jahren als Altherrenobmann gebührend verabschiedet.

Als sein Nachfolger wurde der bisherige Altherren Betreuer Gerd Sander gewählt.

Gerds Platz als Betreuer nahm Sebastian Willmes ein.

 

Anschließend folgte die Ü 32 Hallenkreismeisterschaft, welche mit dem Ostkreis zusammen in Brilon ausgetragen wurde.

Nach einem Sieg und zwei Niederlagen verabschiedeten wir uns leider schon als 3. nach der Gruppenphase aus dem Turnier.

Die Ü 40 Kreismeisterschaft wurde leider kurzfristig abgesagt.

 

Weiter ging es mit der ersten Pokalrunde auf dem Feld.

Unser Gegner war der SC Kückelheim / Salwey, der an diesem Tag effektiver vor dem Tor war und wir leider mit 4:2 das nachsehen hatten.

Damit schieden wir, nachdem wir in den letzten Jahren dreimal hintereinander im Finale standen, wobei 2 Finals gewonnen wurden, früh aus dem Pokal aus.

 

Des weiteren nahmen wir an einem Kleinfeld turnier des BC Eslohe teil, die ihr 100 jähriges Vereinsjubiläum feierten.

Hier konnten wir uns die Halbfinal - und Finalbegegnung, nachdem wir zuvor 4 Punkte aus 3 Spielen geholt hatten, bei frisch gezapften Bier von der Tribüne aus angucken.

 

Außerdem bestritten wir noch 5 Freundschaftsspiele , wobei 3 Siege , 1 Unentschieden und 1 Niederlage heraus sprangen.

Dabei schickte man Fleckenberg mit 8:0 und Wenholthausen / Reiste mit 11:5 auf die Heimreise.

 

Die meisten Einsätze hatten:

Gerd Sander                   7 Spiele

Sebastian Willmes          7 Spiele

Reiner Schulte                6 Spiele

Jan Wüllner                    6 Spiele

Rochus Börger                6 Spiele

 

Die besten Torschützen waren Oliver Göddeke 8 Tore und Andre Brune 7 Tore .

 

Bevor unsere wohlverdiente Sommerpause startete, hatten wir noch einen schönen Tag  bei der Familienwanderung, an der 40 Erwachsene und Kinder teilnahmen.

Nach einer kurzen Wanderung von Oberrarbach zum Sportheim nach Niederhenneborn, genossen wir den Tag bei köstlichen Leckereien und kühlen Getränken bis in die Nacht hinein.

 

Sebastian Willmes